Kategorien &
Plattformen

Ring von Bischof Georg Bätzing

Ring von Bischof Georg Bätzing
Ring von Bischof Georg Bätzing
© Bistum Limburg

Der Bischofsring ist Bischof Dr. Georg Bätzing am Tag seiner Bischofsweihe und Amtseinführung am 18. September 2016 feierlich überreicht worden. Er ist ein Zeichen für die Treue des Bischofs zur Kirche.

Entworfen und gefertigt wurde der Bischofsring von der Trierer Gold- und Silberschmiedin Kerstin Biesdorf-Roth. Im Zentrum des Rings steht eine römische Münze. Auf der ist die Heilige Helena abgebildet, die eine wichtige Verbindung zu Trier, dem Heimatbistum von Bischof Georg, hat. Um die Münze ist eine zarte Goldfassung gearbeitet, um deren Wertigkeit hervorzuheben. Die Münze ist eine kleine Kostbarkeit: Noch vor das Jahr 340 nach Christus wird die kleine dunkle Münze datiert. Die Heilige, die Mutter des römischen Kaisers Konstantin, der das Christentum zur römischen Staatsreligion gemacht hat, soll der Überlieferung nach den Heiligen Rock nach Trier gebracht haben. Das Hauptmaterial des rund 20 Gramm schweren Rings ist 925er Silber.

Der Ring von Bischof Georg